Stadt
Kultur
Bibliothek
Jugend
Familie
Senioren
Feuerwehr
Ansprechpartner bei der Stadt Kreuztal
Schrift verkleinern Schrift vergrößern

Finanzielle Hilfen

Förderprogramm "Junges Wohnen"

Die Stadt Kreuztal begreift den demografischen Wandel als Herausforderung, die es anzunehmen gilt. Daher ist es dem Rat und der Verwaltung der Stadt Kreuztal ein wichtiges Anliegen, weitere positive Zeichen für ein familienfreundliches und attraktives Kreuztal zu setzen.

Dazu gehört auch gerade junge Menschen dabei zu unterstützen, Ihren Traum von eigenem Heim zu realisieren. Daher hat der Rat der Stadt Kreuztal am 27.02.2014 das Förderprogramm „Junge Familien / Junges Leben und Wohnen“ bestätigt und für den Erwerb älterer Immobilien erweitert. 

Gefördert wird der Kauf städtischer Baugrundstücke sowie der Erwerb von älteren Wohnimmobilien (Errichtung vor 1970), wenn diese selbst genutzt werden. 

Dieses Programm wurde am 11.07.2019 verlängert und erweitert. Gefördert wird jetzt der Erwerb von Wohnimmobilien, die vor 1980 errichtet wurden.

Ihre Ansprechpartnerin bei der Stadtverwaltung:

Frau Gisela Böcking, III - Liegenschaft, Wirtschaftsförderung & Touristik
Telefon: 02732 / 51-270

In Vertretung:

Herr Michael Häusig, III - Liegenschaft, Wirtschaftförderung & Touristik
Telefon: 02732 / 51-205

Bitte informieren Sie sich, wir beraten Sie gern!

Nähere Informationen und Erläuterungen im Hinblick auf Anspruchsberechtigung, Förderhöhe usw. entnehmen Sie bitte dem Förderprogramm: 

Förderprogramm zum Erwerb eines städtischen Grundstücks sowie eines Altbaus